Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeine Bedingungen
 
(1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil der vertraglichen Beziehung zwischen der Firma Birgit Kropff und Erica Holtherm GbR (Vavite Kindermode) - im Folgenden „Vavite“ genannt - und dem jeweiligen Besteller / Käufer.
 
(2) Abweichende oder ergänzende Bedingungen werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn ihnen nicht gesondert widersprochen wird, es sei denn, die abweichenden oder ergänzenden Bedingungen sind schriftlich von Vavite genehmigt worden.
 
 
§ 2 Vertragsabschluss
 
(1) Die auf der Vavite-Webseite (www.vavite.de) befindlichen Angebote sind unverbindlich.
 
(2) Geringfügige Abweichungen und/oder technische Änderungen des Produktes im Vergleich zu den Abbildungen und/oder Beschreibungen auf der Homepage sind möglich und berechtigen nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten, was insbesondere für die Darstellung der abgebildeten Stoffe und deren Farben gilt.
 
(3) Ein Kaufvertrag kommt erst durch schriftliche Bestätigung der vorgenommenen Bestellung durch Vavite zustande.
 
 
§ 3 Abwicklung des Kaufvertrages
 
(1) Vavite ist bemüht, die Bestellung schnellstmöglich (in der Regel innerhalb von 7 bis 10 Werktagen) vorzunehmen, angegebenen Liefertermine sind stets unverbindlich.
 
(2) Sollte ein Artikel innerhalb der vorgenannten Frist nicht lieferbar sein, werden Sie hierüber und über den voraussichtlichen Liefertermin informiert, ohne, dass Sie Rechte hieraus ableiten können.
 
(3) Teillieferungen sind zulässig, sofern dies für eine zügige Abwicklung des Vertrages vorteilhaft erscheint; zusätzliche Versandkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.
 
(4) Vavite ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, sofern der eigene Lieferant die bestellte Ware trotz bestehender vertraglicher Verpflichtung an Vavite nicht liefert; ein Rücktrittsrecht besteht nicht, sofern Vavite die Nichtlieferung durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu vertreten hat.
 
(5) Sollte die bestellte Ware nicht lieferbar sein, wird Vavite Sie hierüber unverzüglich informieren und ggf. eine Rückzahlung des Kaufpreises vornehmen.
 
§ 4 Eigentumsvorbehalt, Gefahrübergang
 
(1) Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die bestellte Ware Eigentum von Vavite.
 
(2) Im Falle der Verarbeitung und/oder der Verbindung der Vorbehaltsware mit Sachen, die nicht im Eigentum von Vavite stehen erwirbt Vavite einen Miteigentumsanteil an der neuen Sache im Verhältnis der verarbeiteten Vorbehaltsware zu dem Artikel zur Zeit der Bearbeitung.
 
(3) Sofern es sich beim Kunden um einen Verbraucher handelt, trägt Vavite das Transportrisiko bis zur Übergabe der Ware an den Kunden, Sie sind verpflichtet, etwaige Beschädigungen der Verpackung unverzüglich - spätestens innerhalb von drei Tagen - mitzuteilen.
 
 
§ 5 Gewährleistung / Haftung
 
(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
 
(2) Vavite übernimmt keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnutzung der Ware sowie Mängel, die durch unsachgemäße Handhabung entstanden sind.
 
(3) Gewährleistungsrechte sind ausgeschlossen, sofern Sie die Ware bereits bearbeitet haben.
 
(4) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Vavite lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Vavite oder einen von Vavite beauftragten Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
 
 
§ 6 Widerrufsbelehrung
 
(1) Widerrufsrecht
 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung)   und auch nicht vor Erfüllung der Vavite obliegenden Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie vor Erfüllung der Vavite obliegenden Pflicht gem. § 312g Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder der Sache.
 
Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware ist zu richten an:
 
                                   Vavite Kindermode
                                   Birgit Kropff und Erica Holtherm GbR
                                   Schulkirchweg 10
                                   45136 Essen
                                   Telefax: 0201/9468731
                                   e-mail: info@vavite.de
 
 
(2) Widerrufsfolgen
 
Im Fall eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfertige Sachen sind auf die Gefahr von Vavite zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung (oder der Sache) für Vavite mit deren Empfang.
 
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.
 
 
§ 7 Schlussbestimmungen
 
1) Vavite behandelt die im Rahmen der Geschäftsverbindung erhaltenen personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes.
 
2) Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts.
 
3) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein bzw. nach Vertragschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen und der übrigen Klauseln nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmungen verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten auch entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.
 
4) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
 
 

 

Zurück